Bitte beachten Sie, dass unsere Geschäftsstelle am 02.10.2017 geschlossen ist

 

Ab dem 4.10.2017 sind wir wieder für Sie da.

Auf der bereits zum 4. Mal stattfindenden gemeinsamen Freisprechungsfeier der Metallbauer- und Maschinenbaumechaniker-Innungen Rendsburg und Eckernförde wurden 11 Auszubildende in den Gesellenstand erhoben. Der Obermeister der Rendsburger Innung, Thomas Wriedt, hielt die Festrede im vollbesetzten Saal im "Haus des Handwerks" in Rendsburg. Er gratulierte den Junggesellen zu ihrem Erfolg. " Was immer Sie noch vorhaben, in den letzten Jahren haben Sie gelernt, wie Sie an eine Sache herangehen müssen. Machen Sie weiter mit demselben Ehrgeiz, derselben Ernsthaftigkeit und derselben Eigeninitiative, die Sie heute hieher gebracht haben", so der Obermeister. Als Innungsbester wurde Hauke Hennings vom Ausbildungsbetrieb Föh & Föh, Rendsburg ausgezeichnet. Ebenso wurde der Metallgestalter Max Reimann, Ausbildungsbetrieb Jürgen Leister, Frankfurt/M. für hervorragende Leistungen geehrt.

 

v.l. Obermeister Thomas Wriedt, Max Reimann, Hauke Hennings, GPA-Vorsitzender Armin Hefner, Matthias Gronwaldt, BBZ Eckernförde

Sie haben ihre Prüfung bestanden:

Innung Rendsburg - Konstruktionstechnik: Hauke Hennings (Ausbildungsbetrieb Föh und Föh, Rendsburg), Jan Alex Sender (Hömpler, Fockbek, Harald Giese und Marvin Böhm (Stahlbau Schröder, Büdelsdorf), Julian Rendink (Rendsburger Stahlbau, Rendsburg), Tobias Staud (J.P. Grelcke, Hohn) und Abdul Yesiltas (Isfa -Interkulturelle Schule, Rendsburg).

Innung Eckernförde - Metallgestaltung: Jan-Niklas Heitfeld (Pferd & Huf, Waltrop), Max Reimann (Jürgen Leister, Frankfurt/M.), Sören Meißner (Bernd Bradatsch, Hagen), Bjarne Klement (Schmiedemeister Lange, Lehmkuhlen), Thomas Schlosser (Kunst & Schmiede, Wetter) und Marlo Kummerfeld (Kunstschmiede Engber, Seevetal)