Landesinnung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik Schleswig-Holstein

die neuen Gesellen im Karosserie- und Fahrzeugbauhandwerk 201816 ehemalige Auszubildende in der Karosserie- und Fahrzeugbautechnik wurden am 17. Februar während einer Feierstunde der Landesinnung im "Hohen Arsenal" in Rendsburg in den Gesellenstand erhoben.

 

Sie wurden freigesprochen:

Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik -  Fabian Bornemann und Jan Moltzen (Flensburger Fahrzeugbau, Flensburg), Kevin Faßbender (Ernst-August Sell, Kaltenkirchen), Niklas KAvermann ( Hans-Wilhelm Voß, Haseldorf), Joshua Krohn (Karosseriebau Böhm, Heide), Falk Möller (Querhammer, Gettorf), Hans-Christian Petersen ( Karosserie- und FB, Bargteheide), Tobias Sieh (A.Ziegler Feuerschutz, Rendsburg)

Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik: Pascal Garbatz (Olaf Wilms, Tornesch), Maurice Hesse (Birr Color, Ratekau), Phillip Kruse (Stehning GmbH, Kiel), Jan Sterzl ( Gerhard HAcker, Geesthacht), Aljosha Uhig (Erik Ruschke GmbH, Bad Oldesloe) Christoph Wienke (Kiso GmbH, Schleswig), Jonas Zimmermann (Audi Zentrum Flensburg, Flensburg)

Pascal Wienecke von der Firma Dello GmbH & Co. KG Lübeck ist der erste Geselle in Schleswig-Holstein der im neugeschaffenen Berufszweig  Kraftfahrzeugmechatroniker (Schwerpunkt Karosserietechnik) ausgebildet wurde.

 Sie zeigten die besten PrüfungsleistungenSie zeigten besondere Leistungen in der Gesellenprüfung. v.l. Maurice Hesse von Birr Color aus Ratekau in der Fachrichtung Karosserieinstandhaltung, Tobias Sieh von A. Ziegler, Feuerschutz, Rendsburg in der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik, sowie Finn Pascal Wienecke, der erste ausgebildete Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Karosserietechnik in Schleswig-Holstein.