Im Ausbildungsberuf Elektroniker Fachrichtung Enrgie- und Gebäudetechnik fand am Mittwoch, 31. Januar die Freisprechungsfeier der Elektro-Innung Rendsburg im Restaurant „Delphi“ in Alt Duvenstedt statt. Sönke Lucht als Obermeister der Elektro-Innung Rendsburg sprach achtzehn Lehrlinge nach bestandener Gesellenprüfung von ihren Ausbildungspflichten frei und hob sie in den Gesellenstand. Für das BBZ am Nord-Ostsee-Kanal überbrachte Holger Bruhn die Grußworte und Glückwünsche. Sönke Lucht und Klassenlehrer Timm Eckmann überreichten neben weiteren Gratulanten die Prüfungszeugnisse, Gesellenbriefe sowie Berufsschulabschlusszeugnisse und gratulierten einer Gesellin und siebzehn Gesellen. Als Innungsbeste wurde Jule Harder (Elektro Schüler Installation-GmbH, Bordesholm) mit einem Buchpreis ausgezeichnet.

 

 

Die Gesellenprüfung haben bestanden: Tom Jonas Altenburg (Ausbildungsbetrieb Wolter Sicherheitstechnik GmbH, Schacht-Audorf), Christopher Altenburg (Peter Zahn, Rendsburg), Jule Harder (Elektro Schüler Installation-GmbH, Bordesholm) Gennadij Heinz (Jürgen Steffen, Rendsburg), Danny Hensel (Frank Delfs, Jevenstedt), Piet Homfeldt (Butenschön Electric GmbH, Hohenwestedt), Matthias Jacobi (Andreas Heesch, Hohenwestedt), Tore Ketelsen und Jannik Matthiessen (Elektro-Grube Uwe Ohm GmbH, Rendsburg), Moritz Krohn (Elektro-Tiegs e. K., Nortorf), Andre Lemon (Frank Delfs, Jevenstedt), Mirco Maaßen (Günter Eim GmbH, Rendsburg), Ipke Mertens und Torben Narwutsch (Holsteiner Kabel- und Leitungsbau, Hohenwestedt), Sven Ostermann (H-G-E Service GmbH, Westerrönfeld) Steffen Strichau (Joh. Storm GmbH & Co.KG, Rendsburg), Jörn Szczepanski ( Elektro-Tiegs e. K., Nortorf), Pascal Wisniewski (Stefan Krause, Jevenstedt)