In einer Video-Konferenz mit Johann Wadephul (Bundestagsabgeordneter des Kreises Rendsburg-Eckernförde) hatte die Friseur-Innung am Dienstag den 02.02. 2021 die Möglichkeit von ihren immer größer werdenden Problemen durch den aktuellen Lockdown zu berichten.

 

In der knapp 1stündigen Konferenz wurden verschiedene Aspekte, wie z.B. die immer noch fehlenden finanziellen Hilfen und die Probleme mit der Auszahlung des Kurzarbeiter-Geldes, diskutiert. Probleme die es bereits vor der Pandemie gegeben hat, nehmen jetzt nie dagewesene Dimensionen an. So schenkte Wadephul dem Thema Schwarzarbeit große Aufmerksamkeit. Nach seiner Aussage waren die Informationen der Profis zu diesen Thema sehr bedeutsam um eine Lösung des Problems an verschiedenen Stellen voran zu bringen. Die Friseur-Innung